Tag Cloud
Jetzt berechnen
Versorgungsgebiet
Zurück

Energie Wasser Bern hebt ab

Bern, 27. September 2018. Am Freitag, 28. September 2018 starten die besten Gasballonpilotinnen und -piloten der Welt am 62. Gordon Bennett Cup auf der Grossen Allmend. Anlässlich des 175-Jahr-Jubiläums der Berner Gasversorgung unterstützt Energie Wasser Bern den Luftsportanlass und hebt mit dem eigenen orangen ewb-Ballon ab.

Erstmals in seiner 112-jährigen Geschichte wird der renommierte Gordon Bennett Cup in Bern durchgeführt. Im selben Jahr, in dem Energie Wasser Bern die 175-jährige Geschichte der Berner Gasversorgung zelebriert. Zur Feier des Jubiläums und aufgrund der historischen Verbindung zwischen der Ballonfahrt und der städtischen Gasversorgung unterstützt das Unternehmen die Gasballon-Weltmeisterschaft als einer von zwei Hauptsponsoren.


Historische Verbindung

Der Städtische Energieversorger liess schon früher Gasballone steigen: Auf dem ehemaligen Gaswerk im Sandrain wurde zwischen 1876 und 1967 Berner Stadtgas produziert. Solche städtischen Gasinfrastrukturen dienten früher auch als Füll- und Startplätze für Gasballone. So hoben ab den 1930er-Jahren beim Berner Gaswerkareal mehrfach Gasballone ab, die ihr Traggas von der hiesigen Gasfabrik bezogen.
 

Luftfahrtfest auf der Grossen Allmend

Der Abflug der 21 Teams aus 12 Ländern am Freitag, 28. September 2018 ist aber nicht der einzige Höhepunkt, sondern erst der Startschuss für ein Luftfahrtfest, welches das ganze Wochenende andauert: Während drei Tagen finden auf der Grossen Allmend spektakuläre Flugshows, Fallschirmsprünge, Drohnen-Rennen und Konzerte statt. Im Event-Village können die Besucherinnen und Besucher viele weitere Attraktionen der Aviatik bewundern und sich bei den 28 Foodtrucks verköstigen.
 

Energie Wasser Bern hebt ab

Energie Wasser Bern wird ebenfalls mit einem Stand präsent sein und mit dem eigenen orangen Heissluftballon zwar nicht am Wettkampf, aber am Ballonglühen teilnehmen: Beim sogenannten «Night Glow» werden alle Heissluftballone bei Einbruch der Dunkelheit aufgerichtet und durch die Flammen der Brenner von innen beleuchtet. Am Stand von Energie Wasser Bern bietet sich zudem die Möglichkeit, Mitfahrgelegenheiten im ewb-Ballon zu gewinnen. Denn der Energieversorger möchte dieses Erlebnis möglichst vielen Bernerinnen und Bernern ermöglichen.

Das Detailprogramm kann unter gordonbennett.aero eingesehen werden.
Energie Wasser Bern hebt ab Pressebilder zur freien Verfügung