Tag Cloud
Jetzt berechnen
Versorgungsgebiet
Zurück

Oh du Fröhliche: Weihnachten draussen feiern

Für manche ist es stressig, andere wiederum tanken während der Weihnachtszeit Energie. Eines gilt für alle: in diesem Jahr ist mit dem Corona-Virus alles ein wenig anders. Vielleicht können wir Sie inspirieren, wie Sie stressfrei ein etwas anderes Weihnachten geniessen können.

Alle Jahre wieder: Viele Leute kommen in engen Innenräumen zusammen, um gemeinsam Weihnachten zu feiern. Das ist 2020 nicht möglich. Um nicht auf das Zusammensein mit Ihren Liebsten verzichten zu müssen, bietet sich eine Outdoor-Weihnacht an. Kalt und ungemütlich? Von wegen, Weihnachten draussen kann einige Vorteile bieten! Ein schmackhafter Eintopf ersetzt das üppige Mehrgangmenü, die dicke Winterjacke erspart eine aufwändige Kleiderwahl und eine schicke Mütze den Gang zum Friseur. Doch wie gestaltet man das Weihnachtsfest draussen? Wir haben einige Tipps zusammengestellt.
 

Draussen. Aber wo?

Wie wärs im Vorgarten der Stadtwohnung oder in einem der zahlreichen Parks von Bern? Möglicherweise kennen Sie vom Sommer noch ein Fleckchen an der Aare oder eine Grillstelle am Waldrand? Erkunden Sie mögliche Plätze einige Tage vorher, um sich mit der Örtlichkeit vertraut zu machen. Gibt es vielleicht bereits trocken gelagertes Brennholz vor Ort? Wie sieht es mit Sitzgelegenheiten aus?
 

Das Essen

Eine Feuerstelle bietet sich an – nicht nur als Wärmequelle, auch fürs Kochen. Popcorn vom Feuer ist für Kinder unterhaltsam und dient als einfaches Apéro. Dazu Punsch und Glühwein aus Thermoskannen oder auch direkt über dem Feuer gewärmt.
Eintöpfe und Pfannengerichte, welche sich gut zuhause vorbereiten lassen, können Sie auf ein Rechaud stellen oder gleich auf der Feuerschale kochen. Sie eignen sich hervorragend als wärmenden, sättigenden Hauptgang. Vorteilhaft auch, dass jeder Gast selber schöpft, wodurch nötige Abstände eingehalten werden.
Auch Grill-Klassiker wie Schlangenbrot und Würste sind unkomplizierte Alternativen für übers Feuer. Selbst ein Raclette lässt sich problemlos zubereiten. Zum Dessert gibt’s leckere, mit Schokolade gefüllte Bananen oder Marshmallows, welche über der letzten Glut geröstet werden.
 

Die Dekoration

Feiern Sie am Nachmittag oder wenn es bereits dunkel wird? Vielleicht schmücken Sie einen der Bäume mit ein paar Kugeln? Je nach Temperatur können Sie auch mit Eis kunstvoll dekorieren. Gefrieren Sie dazu einige Tage vorher Wasser mit Lebensmittelfarben in Ballons oder anderen Formen. Oder Sie wählen eine einfache Deko aus Naturmaterialien wie beispielsweise Mistel- oder Beerenzweige, Nüsse und Zapfen. Wärmende Decken oder Felle sorgen für wohlige und trockene Sitzgelegenheiten. Wenn es dunkel wird, zaubern Lichterketten oder Fackeln, Laternen und Kerzen eine schöne Atmosphäre. Geeignete LED-Lichterketten finden Sie übrigens bei uns im Shop.
 

Die Musik

Wir möchten nicht, dass Sie «Lämpen» mit den Nachbarn kriegen oder eine laute Party im Wald veranstalten, aber Musik macht stimmungsmässig viel aus. Ein kleiner, kabelloser Lautsprecher genügt, um leise einige Weihnachtsklassiker in die Ohren Ihrer Gäste zu bringen.


Weihnachten 2020 – schön wars!

Fast wie in der heimischen Stube, steht auch nach dem Fest draussen eine kurze Aufräumaktion an. Lassen Sie keine Abfälle liegen und löschen Sie das Feuer mit Wasser oder Sand/Erde, bevor Sie den Platz verlassen. Wieder drinnen an der Wärme schicken Sie Ihren Liebsten vielleicht ein paar Bilder zur Erinnerung an die etwas andere Outdoor-Weihnacht 2020.