Tag Cloud
Jetzt berechnen
Versorgungsgebiet
Zurück

Module

1) Modul «Messen»

Hier messen wir den Strom- Wasser und Wärmeverbrauch in Ihrer Liegenschaft. Via PC oder Smartphone können Sie jederzeit kontrollieren, wie viel Energie verbraucht wurde.

Für den reibungslosen Betrieb des ZEV ist ein fehlerfreies Messsystem unabdinglich. Wir liefern Ihnen zertifizierte Zähler die 10 Jahre geeicht sind. In Kombination mit unserem Übertragungsmodul und der intelligenten Software, messen wir die Strom-, Wasser- und Wärmeverbräuche Ihrer Liegenschaft und bieten so die Grundlage, um VEWA konforme Abrechnung erstellen zu können. Alle Medien lassen sich unabhängig voneinander messen. Sie wählen aus, welche Medien Sie von uns messen lassen wollen.

Für die Medien Wärme und Wasser können wir Ihre bestehenden Zähler (vorausgesetzt sie können über M-Bus ausgelesen werden) übernehmen und in unser Messsystem integrieren. So fallen für Sie bei einer Umrüstung keine unnötigen Kosten an. Für die Strommessung verwenden wir MID-Zertifizierte Smartmeter die in der Schweiz hergestellt werden.

2) Modul «Steuern und Regeln»

Das Modul Steuern und Regeln rundet das Packet ab. In diesem Modul können wir grosse Strom Verbraucher (wie Wärmepumpen, Boiler etc.) ansteuern umso Ihren Solarstrom gezielt dann benutzen, wenn er auch produziert wird.
Der Schlüssel zu einer wirtschaftlich rentablen Solaranlage ist ein hoher Eigenverbrauchsanteil. Denn, je mehr Strom im eigenen Gebäude verbraucht wird, desto mehr Strom kann ich direkt meinen Anwohnern verkaufen. Zusätzlich beziehen Sie so weniger vom teuren Netzstrom und sparen so zusätzlich Kosten ein. Durch ein intelligentes Mess- und Steuersystem, kann man genau diesen Eigenverbrauchsanteil deutlich anheben.

Wärmepumpen, Boiler, Lüftungen oder ähnliches werden mit unserem Übertragungsmodul verbunden. Durch unsere intelligente Software, die auf Meteo-Daten zurückgreifen kann, können wir diese grossen Verbraucher genau dann anspringen lassen, wenn überschüssiger Solarstrom ins Netz zurücklaufen würde. So werden die Energieflüsse in Ihrem ZEV nicht mehr dem Zufall überlassen. Ihr Gebäude wird zu einem Gesamtsystem welches für die Zukunft gerüstet ist.

3) Modul «Abrechnen»

Das Modul Abrechnen ermöglicht es, pro Nutzer per Mausklick eine Abrechnung zu erstellen. Energie Wasser Bern bietet nebst einem Abrechnungsportal für ZEV-Betreiber auch den kompletten Rechnungsversand.
Mit dem Modul «Abrechnen» helfen wir Ihnen im Verwalten und Abrechnen Ihres ZEV. Über unser Portal ewb.EIGENVERBRAUCH behalten Sie immer den Überblick über alle Energieflüsse Ihrer Liegenschaft. Sie können in Echtzeit die Produktion Ihrer PV Anlage und den Verbrauch der Wohnungen einsehen. Jedes Mitglied erhält einen Zugang zum Abrechnungsportal und kann seine eigenen Strom-, Wasser- und Wärmeverbräuche einsehen.

Die Daten werden in übersichtlichen und hilfreichen Grafiken aufbereitet. Mit einigen wenigen Klicks erstellen Sie revisionstaugliche Rechnungen und können diese direkt an Ihre Mitglieder senden.

Tipp für Liegenschaftsverwalter – Wir bieten auch einen CSV-Dateiexport an den Sie direkt in ihr Abrechnungstool einfügen können.
 

Falls Sie das Erstellen der Rechnungen lieber nicht selber machen wollt, haben wir auch da eine Lösung für Sie. Wir bieten Ihnen zwei verschiedene Abrechnungsvarianten an, Selfservice und Inkasso.

Abrechnen Basis

Mit «Abrechnen Basis» sie als «Mikro-Energieversorger» den Strom- Wasser und Wärmeverbrauch des ZEV und erstellen mit wenigen Klicks revisionstaugliche Rechnungen für alle Mitglieder. Ob Sie nun eine oder mehrere Liegenschaften verwalten: Ein- und Auszüge sowie Abgrenzungen sind ohne weiteres möglich. Da die Verbrauchsdaten live ausgelesen werden, können Sie ganz einfach und bequem Zeitfenster für Mutationen definieren.

Kundendienst

Haben Sie Fragen? Unser Kundendienst hilft Ihnen gerne weiter.

0
0
Kontaktformular Mehr uber Kundendienst