Tag Cloud
Jetzt berechnen
Versorgungsgebiet
Zurück

7 Fragen an: Ueli Schmezer

Der bekannte Moderator erzählt, wie er als Musiker von seinen Erfahrungen als Moderator profitieren kann, was er seinen Söhnen mit auf den Weg gibt und warum Ironie bei Kinderkonzerten fehl am Platz ist.

1. Sie sind einerseits vor allem als Kassensturzmoderator und andererseits als Musiker bekannt. Auf den ersten Blick sehr verschiedene Berufe. Inwiefern profitierten Sie als Musiker von den Erfahrungen als Moderator und Journalist? Und umgekehrt?

Als Moderator profitiere ich klar von der Bühnenerfahrung. Auf der Bühne überleben bedeutet knallharte Liveerfahrung. Das kann ich mitnehmen ins Fernsehstudio, denn auch dort gibt’s nur eine Richtung: vorwärts. Umgekehrt bringt mir vielleicht meine Bekanntheit als öffentliche Person mehr Interesse des Publikums an meiner Musik. Ich sehe das allerdings sehr relativ: Vermutlich gibt es auch viele Menschen, die von mir als Musiker nichts wissen wollen, weil ich ihnen als Journalist nicht passe.

2. Welche Grenze darf man aus Ihrer Sicht als kritischer Moderator nicht überschreiten?

Man sollte eine thematische Auseinandersetzung nicht zu einer persönlichen Sache machen.

3. Was kommt bei Kinderkonzerten bei den Kindern gut an und was überhaupt nicht?

Gut an kommt Interesse an den Kindern. Weniger gut bis gar nicht: Ironie. Da schiesse ich manchmal übers Ziel hinaus.

4. Was sollten sich die Erwachsenen Ihrer Meinung nach von Kindern vermehrt abgucken?

Es tönt banal, aber es ist so: Die Fähigkeit, den Moment zu leben, mit Haut und Haar bedingungslos im Hier und Jetzt zu sein.Welche erwachsene Person kann das noch?

5. Was möchten Sie Ihren drei Söhnen unbedingt auf ihrem Lebensweg mitgeben?

Was ich auch für mich wichtig finde: den eigenen Weg gehen! Zu viele Kompromisse machen krank.

6. Wie tanken Sie in der Freizeit Energie?

Mir gefällt die Idee nicht, dass man in der Freizeit Energie tanken soll, um danach am Arbeitsplatz mehr leisten zu können. Ich versuche auch während der Arbeitszeit eine energetische Balance aufrecht zu erhalten, sodass die Arbeit Spass macht und nicht zur Qual wird.

7. Welche Werte sind Ihnen im Leben wichtig und warum?

Für viele Menschen scheint die wichtigste Frage zu sein: Welche Handyhülle leiste ich mir als nächste? Ich finde das himmeltraurig. Generell empfinde ich unsere Gesellschaft häufig als gesättigt, um nicht zu sagen vollgefressen und entsprechend desinteressiert an den wirklich wichtigen Dingen.