Zusammenschluss zum Eigenverbrauch
Zusammenschluss zum Eigenverbrauch

Strom produzieren und speichern

ewb.HYDROSPEICHER

Energie Wasser Bern hilft Ihnen, Ihren Eigenverbrauch zu optimieren, indem wir denjenigen Strom aus Ihrer Fotovoltaikanlage, den Sie nicht sofort verbrauchen, im Hydrospeicher speichern.

So funktioniert der Hydrospeicher

Die Fotovoltaikanlage produziert tagsüber Strom. Den Strom, den Sie nicht sofort verbrauchen, speichern wir für Sie im Hydrospeicher. Wenn die maximale Speicherkapazität des Hydrospeichers erreicht ist, kommt für die rückgelieferte Energie der jeweils gültige Vergütungssatz ewb.HYDROSPEICHER zur Anwendung. Wenn Ihre Anlage keinen Strom produziert, liefern wir Ihnen den gespeicherten Strom aus dem Hydrospeicher. Für den Strombezug ab dem Hydrospeicher fallen Tarife für Netznutzung und Abgaben an. Wenn der Hydrospeicher leer ist, fallen die ordentlichen Tarife für Stromlieferung, Netznutzung und Abgaben an.

Voraussetzung für die Nutzung des Hydrospeichers ist, dass dem betreffenden Stromanschluss eines der nachfolgenden Stromlieferprodukte von Energie Wasser Bern zugewiesen ist: ewb.Natur.STROM, ewb.Öko.STROM, ewb.Blau.STROM oder ewb.Grün.STROM. Für die Bereitstellung und die Bewirtschaftung von ewb.HYDROSPEICHER fällt in eine Gebühr von CHF 5.50 exkl. MWST. pro Monat an. Dank der Unterstützung des Ökofonds reduziert sich dieser Betrag auf CHF 1.50 exkl. MWST. pro Monat.

Ihr Nutzen

  • Keine Investition, keine Installation, kein Lärm, kein Dreck, kein Platzbedarf, keine Handwerker im Haus
  • Kein betriebliches Risiko, keine «Garantiefälle»
  • Kein Technologie-Risiko
  • Ökologisch, weil keine Chemie (keine Batterien)
  • Ökonomisch: besser, je tiefer die Netznutzungskosten

Rücklieferung von Überschussenergie

ZEV - Zusammenschluss zum Eigenverbrauch
ZEV - Zusammenschluss zum Eigenverbrauch

Bestellung ewb.HYDROSPEICHER

ewb. HYDROSPEICHER kann ab dem 1. Januar 2023 nicht mehr direkt bei Energie Wasser Bern bestellt werden. Erfassen Sie stattdessen auf der Plattform pronovo.ch einen Dauerauftrag. Sie können dabei zwischen dem Modell Hydrospeicher oder dem Verkauf der HKN ohne Hydrospeicher wählen.

Hierzu gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Loggen Sie sich mit Projektnummer Ihrer PV-Anlage und PLZ auf dem Pronovo-Portal unter pronovo.ch «mein Projekt» ein. Die Projektnummer finden Sie in Ihrem persönlichen Dossier, welches Sie von Ihrem PV-Lieferanten/Installateur erhalten haben.
  2. Im Register Daueraufträge wählen Sie «Neuen Dauerauftrag zur Weitergabe meiner Herkunftsnachweise erfassen». Bitte beachten Sie, dass die Anlage beglaubigt sein muss (Feld «Beglaubigung» aktiv oder angegraut).
  3. Wählen Sie im Dropdownmenu den HKN-Abnehmer: Energie Wasser Bern {Händler}; Gültig von: Start ab Folgemonat/Jahr; Gültig bis: 12.2099;
    a. Für Hydrospeicher wählen sie im Transfertext: Hydrospeicher
    b. Wollen Sie nur die HKN an ewb übertragen (kein Hydrospeicher), lassen Sie das Feld Transfertext leer
  4. Klicken Sie auf «Speichern»
  5. Wenn der Dauerauftrag von ewb bestätigt wurde, erhalten Sie von Pronovo eine Bestätigung per Mail.

Der entsprechende Vergütungssatz wird auf den Beginn des Folgemonats angewendet und ist auf der Stromrechnung ersichtlich. ewb. HYDROSPEICHER kann seit dem 1. Januar 2023 nicht mehr direkt bei Energie Wasser Bern bestellt werden. 

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns mit Ihren Wünschen und Anregungen – wir sind gerne für Sie da.

Unsere Hotline
Unsere Hotline

Kundendienst
Rufen Sie uns an

+41 31 321 31 11


oder schreiben Sie uns

kndndnstwbch

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen