Förderprogramm Ladeinfrastruktur
Förderprogramm Ladeinfrastruktur

Für Elektroautos

Förderprogramm Ladeinfrastruktur

Energie Wasser Bern und der Ökofonds für erneuerbare Energien unterstützen Sie mit einem einmaligen Beitrag, wenn Sie eine Ladeinfrastruktur installieren, die über Konnektivität verfügt.

Die Energie- und Klimastrategie der Stadt Bern hat zum Ziel, bis ins Jahr 2025 den Verbrauch fossiler Treibstoffe gegenüber dem Jahr 2008 um 45 Prozent zu reduzieren. Auch Energie Wasser Bern und dem Ökofonds für erneuerbare Energien ist die Förderung nachhaltiger Energie ein wichtiges Anliegen. Deshalb unterstützen wir gemeinsam den Bau von Ladestationen.

Private Ladestationen

In Ergänzung zum öffentlichen Ladeangebot werden private Ladestationen gefördert. Dies sind Ladepunkte, die von Privatpersonen oder Unternehmen für die exklusive Nutzung von geschlossenen Nutzergruppen installiert werden. Ladestationen, die über Konnektivität verfügen, d.h. sich an ein Backend anbinden lassen und somit ein lokales oder regionales Lastmanagement ermöglichen, werden mit einem einmaligen Beitrag unterstützt.

Beitragssatz

Pro LadestationCHF 500
  • Pro Antragsteller/in werden maximal 10 Ladestationen am selben Standort unterstützt
  • Gültig in der Stadt Bern
  • Das Gesuch muss vor Baubeginn eingereicht werden
  • Die Förderzusage ist ein Jahr ab Datum der Bestätigung gültig
  • Die Förderung erfolgt unabhängig von Förderbeiträgen Dritter
  • Es gelten die Bedingungen des Fördergesuchs

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns mit Ihren Wünschen und Anregungen – wir sind gerne für Sie da.

Unsere Hotline
Unsere Hotline

Kundendienst
Rufen Sie uns an

+41 31 321 31 11


oder schreiben Sie uns

kndndnstwbch

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen