Tag Cloud
Jetzt berechnen
Versorgungsgebiet
Zurück

Neue Erlebniswelt rund um Energie

Bern, 15. Mai 2019. Energie Wasser Bern feiert die Wiedereröffnung des Besucherbereichs in der Energiezentrale Forsthaus. Die Wissensplattform wurde in den vergangenen Monaten komplett umgestaltet und heisst neu «Erlebnis Energie». Am grossen Eröffnungsfest vom Samstag, 18. Mai 2019 bietet sich tout Berne die Gelegenheit für erste Einblicke in die neue Erlebniswelt.

Sechs Jahre nach seiner Eröffnung erhielt der Besucherbereich in der Energiezentrale Forsthaus ein umfassendes Update. Energie Wasser Bern hat Konzept und Inhalt der Wissensplattform rundum überarbeitet und aktualisiert. Herzstück von «Erlebnis Energie» ist ein interaktiver Medientisch mit Projektionen und raumhoher LED-Wand, womit verschiedene Szenarien der Berner Energieversorgung simuliert werden können. So werden die Energiewende und die Umsetzung der Energiestrategie der Stadt Bern für die Besucherinnen und Besucher erlebbar.

Führungen für jeden Anspruch

Mit rund 5'000 Besucherinnen und Besuchern pro Jahr ist die Energiezentrale Forsthaus bis heute ein Publikumsmagnet. Neben der Umgestaltung des Besucherraums wurde deshalb auch das Angebot an Führungen durch die Pionieranlage an die Erwartungen der verschiedenen Zielgruppen angepasst. Energie Wasser Bern richtet Inhalt, Fokus und Dauer der Rundgänge nach den Teilnehmenden. So erhält jede Besuchergruppe einen individuellen Blick hinter die Kulissen der imposanten Anlage. Anhand neuer Beschriftungen und Visualisierungen werden den Besucherinnen und Besuchern die technisch komplexen Prozesse einfach veranschaulicht und erklärt.

Wissensplattform und Eventlocation

«Erlebnis Energie» steht aber nicht nur Besucherinnen und Besuchern der Energiezentrale Forsthaus offen. Neuerdings kann der Besucherbereich auch als Eventlocation für Seminare, Tagungen, Kongresse, Workshops oder Ausstellungen in einzigartiger Atmosphäre gebucht werden. Der 330 Quadratmeter grosse Raum ist modular aufgebaut, ermöglicht dadurch verschiedene räumliche Szenarien und bietet Platz für bis zu 140 Personen. Um ihren Event abzurunden, können die Veranstalter zusätzlich individuelle Führungen durch die Energiezentrale buchen, oder auf dem Virtual-Reality-Simulator «Birdly» wie ein Vogel über die Stadt Bern fliegen.

Grosses Eröffnungsfest

Am Samstag, 18. Mai 2019 wird die Eröffnung von «Erlebnis Energie» mit einem grossen kostenlosen Fest für alle Bernerinnen und Berner gefeiert. Ab 10.00 Uhr können die Besucherinnen und Besucher an Gratis-Kurzführungen durch die Energiezentrale teilnehmen und die neue Erlebniswelt entdecken. Ess- und Getränkestände sorgen durchgehend für ihr leibliches Wohl. Daneben gibt es auch musikalische Leckerbissen: Mit dem Berner Musikerkollektiv Take This im Rücken werden Steff la Cheffe, Bubi Rufener (Bubi Eifach) und Christian Häni (Halunke) dem Publikum so richtig einheizen. Als Special Guest tauscht YB-Stürmer Guillaume Hoarau seine Fussballschuhe mit dem Mikrophon. Aber auch für die Unterhaltung der kleinen Gäste ist mit verschiedenen Attraktionen gesorgt.


Programm 10 bis 15 Uhr

  • Gratis-Kurzführungen durch die Pionieranlage
  • Energiewende erleben am neuen, interaktiven Stadtmodell
  • Virtuelle Flüge über die Stadt Bern mit Simulator «Birdly»
  • Besichtigung der neuen Eventlocation


Programm 10 bis 19 Uhr

  • Ess- und Getränkestände rund ums Gelände
  • Für Kinder: Büchsenwerfen, Hüpfburg, Fahrten mit dem Ghüderauto
  • Ab 15:30 Uhr: Kostenlose Openair-Konzerte


Konzerte

  • 15:30 Uhr: Guillaume Hoarau (YB)
  • 16:00 Uhr: Steff la Cheffe
  • 17:00 Uhr: Bubi Rufener (Bubi Eifach) und Christian Häni (Halunke)
Neue Erlebniswelt rund um Energie Bilder Erlebnis Energie