Tag Cloud
Jetzt berechnen
Versorgungsgebiet
Zurück

Die Eisbahn-Robben auf dem Bundesplatz erhalten Namen

Bern, 18. Januar. Insgesamt 12 orange Robben bieten den ungeübten «Schlöflern» auf dem Bundesplatz Unterstützung in Sachen Gleichgewicht. Nun soll jedes dieser Tierchen einen Namen erhalten. Die Robben-Taufe findet am Donnerstag, 19. Januar 2017, um 17.15 Uhr auf der Eisbahn auf dem Bundesplatz statt.

Zusammen mit Radio Bern1 lancierte Energie Wasser Bern einen Namenswettbewerb für die zwölf orangen Robben. Am Donnerstag, 19. Januar 2017 werden die Tierchen nun getauft. Zukünftig begleitet nicht mehr einfach «eine Robbe», die Kinder auf dem Eisfeld. Das orange Tierchen heisst nun entweder «Schneeflocke», «Drachä», «Schlööfi», «Herbi», «Edi», «Bernie», «Makaly», «Peso», «Mats», «Amy», «Bundi» oder «Paddington». Der Taufpate der zwölf kleinen Helferchen ist der SC Bern-Spieler Alain Berger.

Energie Wasser Bern engagiert sich als Sponsor der Kunsteisbahn auf dem Bundesplatz und sorgt mit ewb.ÖKO.Strom für umweltschonendes Glatteis vor imposanter Kulisse. Die Eisbahn ist noch bis am 19. Februar 2017 in Betrieb. Der Eintritt sowie der Gebrauch der Robben sind kostenlos.

Die Eisbahn-Robben auf dem Bundesplatz erhalten Namen
Foto Eis-Robben für Medienschaffende