Tag Cloud
Jetzt berechnen
Versorgungsgebiet
Zurück

Sie sind uns wichtig!

Der direkte Kontakt zu unseren Kundinnen und Kunden ist uns wichtig. Unser Kundendienst steht Ihnen für Fragen und Anliegen zur Seite.

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns mit Ihren Wünschen und Anregungen - wir sind gerne für Sie da.

0
0
Mehr uber Kontaktieren Sie uns

Raumvermietung

Sie feiern demnächst ein Fest? Wir haben den passenden Raum für Sie.

0
0
Mehr uber Raumvermietung

Defekte Strassenbeleuchtung melden

Ihre Mithilfe ermöglicht uns einen noch besseren Service.

0
0
Meldeformular Mehr uber Defekte Strassenbeleuchtung melden

Ein Umzug steht bevor?

Lassen Sie es uns wissen – wir haben alles für Sie vorbereitet.

0
0
Mehr uber Ein Umzug steht bevor?

DiREKT

Schauen Sie unser Kundenmagazin DiREKT online an.

0
0
Mehr uber DiREKT

Zählerablesung

Alles rund um die Energiemessung

0
0
Mehr uber Zählerablesung
  •  

    • Klären Sie erst ab, ob es sich um eine geplante, betriebliche Abschaltung handelt.
    • Handelt es sich nicht um einen geplanten Unterbruch, klären Sie ab, ob Ihre Nachbarn auch keinen Strom haben. Nehmen Sie gegebenenfalls mit dem Hauswart Kontakt auf, um die Ursache zu klären.
    • Wenn Ihre Nachbarn auch keinen Strom haben, ist Ihr Gebiet wahrscheinlich von einer Störung des Netzes betroffen. Unser Überwachungssystem zeigt uns nicht alle Störungen an. Rufen Sie uns daher bitte an (Tel. 031 321 31 11). Der Pikettdienst von Energie Wasser Bern ist rund um die Uhr erreichbar.
    • Teilen Sie uns Ihre Beobachtungen mit. Das hilft uns, den Fehler rascher zu finden.
    • Bei Störungen im übergeordneten Stromtransportnetz kann die automatische Abschaltung von Teilen der Stromversorgung nötig werden. Diese Massnahme heisst automatischer frequenzabhängiger Lastabwurf und wird europaweit koordiniert. Damit soll ein grossflächiger, langanhaltender Stromausfall ("Blackout") verhindert werden.
    • Achtung: Die Agglomerationsgemeinden der Stadt Bern werden von der BKW versorgt (ohne die Stadt Bern): Tel. 0844 121 175.
    • Wenn nur Ihre Wohnung ohne Strom ist, liegt der Fehler sehr wahrscheinlich in den Hausinstallationen.
    • Kontrollieren Sie Ihre Sicherungen und den Schutzschalter (FI). Wenn Sie den Fehler nicht finden, steht Ihnen unser Installationspikett zur Verfügung (Tel. 031 311 84 84).
    • Machen Sie sich mit den Funktionen und Beschriftungen der Sicherungen, Automaten und Schaltern in Ihrem Haus vertraut. So wissen Sie Im Notfall Bescheid. Drucken Sie diese Seite aus, damit Ihnen die Telefonnummern der Pikettstellen jederzeit - auch bei Stromausfall - zur Verfügung stehen.
    • Störungen an der Strassenbeleuchtung können Sie uns auch per E-Mail mitteilen. Teilen Sie uns bitte Beobachtungsort, -datum und -zeit mit. Wir sind Ihnen für solche Hinweise dankbar.
  •  

    Bitte teilen Sie uns möglichst genau mit wo die öffentliche Beleuchtung ausgefallen ist. Wählen Sie zusätzlich die Art der Störung, Anzahl defekte Lampen/schadhafte Lichtobjekte sowie allfällige Mitteilungen und geben Sie uns bitte Ihre Adresse und Telefonnummer für allfällige Rückfragen an. Wir sind darum bemüht die gemeldete Störung innerhalb von fünf Arbeitstagen zu beheben.

    Vielen Dank für Ihre Meldung. Ihre Mithilfe ermöglicht uns einen noch besseren Service!
  •  

    • Türen und Fenster öffnen
    • Durchzug machen
    • Nicht rauchen, kein Feuerzeug anzünden, keine elektrischen Schalter oder Klingeln benutzen
    • Nicht am Ort des Gasgeruchs telefonieren, auch nicht mit dem Handy
    • Alle Gashähne schliessen
    • Warnen Sie die anderen Hausbewohner und verlassen Sie das Gebäude. Nicht die Klingeln benutzen!
    • Rufen Sie von einem Telefonanschluss ausserhalb des Hauses den Erdgas-Pikettdienst (Tel. 031 321 31 11) an oder verständigen Sie die Berufsfeuerwehr der Stadt Bern (Tel. 118)
  •  

    Rufen Sie uns an: Tel. 031 321 31 11
  •  

    Rufen Sie uns an: Tel. 031 321 31 11