Tag Cloud
Jetzt berechnen
Versorgungsgebiet
Zurück

5 Fragen an: SCB-Goalie Leonardo Genoni

Nach neun Jahren beim HC Davos hat sich der Eishockey-Torhüter Leonardo Genoni zu Beginn dieser Saison für drei Jahre beim SC Bern verpflichtet. Auf dem 29-jährigen gebürtigen Tessiner lasten grosse Erwartungen, ist er doch einer der Besten seines Fachs.

1. Was hast du von deinem ersten selbstverdienten Geld gekauft?

Einen alten Peugeot 206. Mein Bruder und ich haben ihn zusammen gekauft, um damit ins Training zu fahren. Er hatte zwar noch keine Airbags, erfüllte den Zweck aber definitiv besser als unser Roller.
 

2. Was ist das Wertvollste, das du von deinen Eltern gelernt hast?

Anstand und Ehrlichkeit.
 

3. Was wolltest du schon immer einmal machen, hast dich aber bisher nie getraut?

Schwierige Frage. Ich habe mich getraut aus dem Flugzeug zu springen, daher kommt mir gerade nichts in den Sinn.
 

4. Welche Sportart fasziniert Dich neben dem Eishockey am meisten?

Sport interessiert mich ganz grundsätzlich. Die Sportarten wechseln aber ständig. Mal Golf, mal Formel 1, mal Skifahren. Aber das hängt wohl auch etwas mit den Jahreszeiten zusammen.
 

5. Was gefällt dir an Bern besonders gut?

Von der Stadt habe ich bisher vor allem die Sehenswürdigkeiten gesehen. Der Bärengraben und das Dählhölzli haben es mir sehr angetan. Aber auch das Berner Oberland gefällt mir sehr.


Die Sponsoring-Partnerschaft zwischen SCB und Energie Wasser Bern

Energie Wasser Bern engagiert sich an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr für modernes Leben und Arbeiten in der Stadt und Region Bern. Der Fokus ist lokal und regional. Daher geht das Unternehmen im Sponsoring gezielte Partnerschaften mit Berner Institutionen ein, wie beispielsweise mit dem SCB. Seit zehn Jahren sind ewb und der SCB ein erfolgreiches Team. Der aktuelle Eishockey- Schweizermeister bietet eine emotionale, dynamische und professionelle Atmosphäre. Eine Plattform, die sich optimal dazu eignet, um mit Kundinnen und Kunden einen aussergewöhnlichen Abend zu verbringen und persönliche Kontakte zu pflegen oder neu zu knüpfen.