Tag Cloud
Jetzt berechnen
Versorgungsgebiet
Zurück

Senkung der Kehrichttarife

Bern, 12. Mai 2016. Der Gemeinderat hat auf Antrag von Energie Wasser Bern beschlossen, den Grundtarif für die Direktanlieferung von Abfällen in die Energiezentrale Forsthaus um zehn Prozent zu senken. Grund ist das verbesserte Ergebnis der Kehrichtverwertungsanlage. Die Tarifanpassung tritt per 1. Juli 2016 in Kraft. Von dieser Preissenkung sollen auch die Gebührenzahler profitieren.

Nach der freiwilligen Senkung der Kehrichttarife im Frühjahr 2013 wird der Preis für den direkt in der Energiezentrale Forsthaus angelieferten Kehricht um weitere zehn Prozent gesenkt. Gemäss Antrag des Verwaltungsrats von Energie Wasser Bern wird der Grundtarif für direkt angelieferte Siedlungsabfälle von bisher 140 auf neu 126 Franken pro Tonne reduziert. Die Abfallabgabe von fünf Franken pro Tonne für den Abfallfonds der Stadt Bern bleibt unverändert. Der neue Grundtarif tritt per 1. Juli 2016 in Kraft und ist für mindestens drei Jahre gültig.

 

Verbessertes Ergebnis der KVA

Die Kapital-, Betriebs- und Personalkosten der Energiezentrale Forsthaus werden in die zwei Geschäftsfelder Kehrichtverwertung und Produktion aufgeteilt. Diese Trennung entlastet die Rechnung der spezialfinanzierten Kehrichtverwertungsanlage (KVA). Dadurch, sowie durch die Zusicherung der kostendeckenden Einspeisever-gütung (KEV) hat sich das Ergebnis des Geschäftsfeldes Kehrichtverwertung besser entwickelt als angenommen. Mit der Tarifsenkung wird diese Kostenreduktion nun an die Gemeinden weitergegeben, die ihren Abfall in der Energiezentrale Forsthaus abliefern. Die Preissenkung betrifft sämtliche Abfallkategorien und alle 22 Gemeinden des Sachplans Abfall des Kantons Bern – darunter auch die Stadt Bern.

 

Gebührenzahlende in der Stadt Bern sollen profitieren

Der Gemeinderat beabsichtigt, die Tarifsenkung für die Kehrichtanlieferung in der Stadt Bern soweit wie möglich an die Gebührenzahlerinnen und Gebührenzahler weiterzugeben. Dazu wird ihm die zuständige Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün Vorschläge unterbreiten.

Senkung der Kehrrichttarife