Tag Cloud
Jetzt berechnen
Versorgungsgebiet
Zurück

Für ein behagliches Zuhause

Erdgasheizungen sind ideal für die Wärmeproduktion. Sie bieten mit Biogas ökologischen Mehrwert und können ergänzend zu Solaranlagen betrieben werden.

Heizen mit Erdgas

Wärme, die für Wohlbefinden sorgt: Komfortabel, wirtschaftlich und umweltschonend.

0
0
Mehr uber Heizen mit Erdgas

Anschluss ans Gasversorgungs-netz

Damit ein Haus Erdgas nutzen kann, muss ein Anschluss ans Gasversorgungsnetz gebaut werden.

0
0
Mehr uber Anschluss ans Gasversorgungs-netz

ewb.BIOGAS und ewb.ERDGAS

Biogas und Erdgas sind zugleich ökonomisch wie ökologisch sinnvolle Energien.

0
0
Mehr uber ewb.BIOGAS und ewb.ERDGAS

Tarife für
Erd- /Biogas

Was kostet Erdgas und Biogas in der Stadt Bern und in den Gemeinden?

0
0
Mehr uber Tarife für<br>Erd- /Biogas
  •  

    Energie Wasser Bern bezieht sein Biogas von der ara bern. Das produzierte Biogas stammt ausschliesslich aus Klärschlamm und organischen Abfällen wie Grüngut und Speiseresten. Anders als im Ausland werden keine Pflanzen wie etwa Mais angebaut, um daraus Biogas zu machen. Wir sehen Biogas aus nachwachsenden Rohstoffen wie etwa Mais, wie es in Deutschland erzeugt wird, als ethisch bedenklich an und wollen keinesfalls eine Konkurrenz zu Lebens- oder Futtermitteln aufbauen. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, Biogas nur aus Abfallstoffen zu beziehen.

  •  

    Mit der Einführung des neuen Preissystems Erdgas in der Stadt Bern können Kunden auch verschiedene Biogas-Produkte beziehen. Um vom CO2-neutralen und erneuerbaren Biogas profitieren zu können, müssen Sie in einer von Energie Wasser Bern versorgten Gemeinde wohnen. [Link Preisrechner Erdgas/Biogas]

  •  

    Ja, sie können ebenfalls Biogas beziehen. Seit 1. Oktober 2013 können Sie neben dem Standardprodukt mit 5% Biogasanteil Ihren Bezug auf 20% oder 100% Biogasanteil erhöhen. [Link Preisrechner Erdgas/Biogas]

  •  

    Biogas kann direkt auf unserer Website bestellt werden. [Link Preisrechner Erdgas/Biogas]

  •  

    Nein, eine Anrechnung ist im Kanton Bern nicht möglich. Es wird ausschliesslich die energetische Sanierung der Bausubstanz berücksichtigt, nicht aber der Umstieg auf einen erneuerbaren Energieträger.