Öffentliche Ladestation für Elektroauto
Öffentliche Ladestation für Elektroauto

Pilotprojekt

Das Elektroauto an der Strassenlaterne laden

Im Rahmen eines Pilotprojekts testet Energie Wasser Bern gemeinsam mit MOVE den Betrieb von Ladepunkten für Elektroautos an der Infrastruktur der öffentlichen Beleuchtung.

Pilotprojekt «Laden an der Strassenlaterne»

Mit demTeilprojekt «Laden an der Strassenlaterne» geht das Pilotprojekt «Laden im öffentlichen Raum» in eine nächste Phase. Bereits seit März 2019 betreibt Energie Wasser Bern vier Ladepunkte an Normalladestationen an der Hallerstrasse 56 und an der Schwabstrasse 70 in Bern.

Die bestehende Infrastruktur der öffentlichen Beleuchtung bietet sich an, um Ladepunkte ohne zusätzliche Bauten im öffentlichen Raum einzurichten. Ladepunkte an Strassenlaternen bieten Anwohnenden eine unkomplizierte Möglichkeit, ihr Elektrofahrzeug direkt im Quartier aufzuladen.

Im Rahmen des Pilotprojekts werden vorerst drei Ladepunkte an Strassenlaternen betrieben:

  • Thormannstrasse 62 & 64
  • Huberstrasse 16

Die Ladepunkte verfügen über eine Leistung von 3.68 kW, was einer Reichweite von ca. 15km pro Ladestunde entspricht.

Über einen weiteren Rollout wird – unter Berücksichtigung der Rückmeldungen von Nutzenden – ab 2022 entschieden.

Zugang zu den Ladepunkten

Starten eines Ladevorgangs

  1. Ladekabel verbinden, Auto verriegeln
  2. QR-Code mit MOVE-App scannen
  3. Laden (während dem Ladevorgang ist das Kabel sowohl am Ladepunkt als auch am Fahrzeug verriegelt)

Beenden eines Ladevorgangs

  1. Laden beenden mit MOVE-App oder durch Entriegeln des Kabels im Auto
  2. Der Stecker wird beim Ladepunkt automatisch entriegelt
  3. Ladekabel nicht vergessen

Projektpartner

Projektpartner Laternenladen
Projektpartner Laternenladen

Unterstützer

Logos Unterstützer Laternenladen
Logos Unterstützer Laternenladen

Bewirtschaftung der Parkfelder

Die Ladepunkte stehen allen Nutzenden von E-Autos zur Verfügung, ein Anspruch auf einen freien Ladeplatz besteht nicht. Die Parkfelder befinden sich in der blauen Zone, werden jedoch separat gekennzeichnet und stehen Fahrzeugen ohne Lademöglichkeit nicht mehr zur Verfügung. Das heisst, es dürfen ausschliesslich Elektrofahrzeuge mit Ladebedarf abgestellt werden (Ladekabel beim Fahrzeug und beim Ladepunkt eingesteckt). Die erlaubte Parkdauer entspricht jener der blauen Zone. Die Anwohner-Parkkarte ist gültig.

Damit möglichst viele E-Autobesitzer von der Lademöglichkeit profitieren können, werden Nutzende gebeten, die Parkplätze nach Beendigung des Ladevorgangs freizugeben.

Konditionen

Um die Ladepunkte freizuschalten wird ein MOVE-Account benötigt. Bernerinnen und Berner profitieren vom attraktiven MOVE CityCharge-Preisplan. Bei auswärtigen Nutzenden wird der gewählte MOVE-Preisplan analog zu anderen Ladepunkten angewandt.

MOVE CityCharge-Kunden mit Wohn- oder Geschäftssitz in der Gemeinde Bern

Ladepreise an MOVE CityCharge-Ladepunkten (Laternenladen)

CHF 0.21/kWh

Ladepreise an allen anderen Ladestationen

Gemäss Preisplan MOVE Comfort

MOVE-Kunden mit Wohn- oder Geschäftssitz ausserhalb der Gemeinde Bern

MOVE light-KundenCHF 0.45/kWh
MOVE Comfort-KundenCHF 0.35/kWh
MOVE Flatrateinbegriffen

Häufige Fragen

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns mit Ihren Wünschen und Anregungen – wir sind gerne für Sie da.

Unsere Hotline
Unsere Hotline

Kundendienst
Rufen Sie uns an

+41 31 321 31 11


oder schreiben Sie uns

kndndnstwbch

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen